Vorinformation: Europäische Kommission, Directorate-General for Translation

1920x1281_ADUE_Paralax_59520447_L

Vorinformation: Europäische Kommission, Directorate-General for Translation

2019-03-19

Nach der Veröffentlichung der Bekanntmachung werden in den meisten EU-Hauptstädten Informationsveranstaltungen organisiert.

Entsprechende Informationen werden fristgerecht auf https://ec.europa.eu/info/tender/trad19 veröffentlicht.

 

Übersetzung von EU-Dokumenten aus den und in die Amtssprachen der EU für insgesamt 49 Sprachkombinationen (Lose). Die Generaldirektion Übersetzung (DGT) sucht hochqualifizierte, erfahrene und zuverlässige Anbieter für Übersetzungsleistungen. Bieten können sowohl Einzelpersonen (zum Beispiel im Rahmen gemeinsamer Angebote) als auch Organisationen oder andere Gruppen von Wirtschaftsteilnehmern. Das Verfahren bezweckt ein Kaskadensystem und umfasst drei Online-Tests (1 Übersetzung, 1 Revision und 1 Fallstudie). Für jedes Los werden an bis zu fünf erfolgreiche Bieter, die entsprechend den Zuschlagskriterien (qualitative Bewertung und Preis) das beste Angebot eingereicht haben, Rahmenverträge vergeben. Die Reihenfolge legt fest, in welcher Abfolge den Auftragnehmern während der Vertragsausführung Aufträge angeboten werden. Es wird grundsätzlich erwartet, dass der am höchsten eingestufte Auftragnehmer alle Aufträge annimmt. Sollte der am höchsten eingestufte Auftragnehmer einen Auftrag nicht annehmen können, wird dieser dem nachfolgenden Auftragnehmer angeboten.

Dauer: vom 1.7.2020 bis zum 29.2.2024, nicht verlängerbar.