Seminar 2019-04: Häufige Übersetzungsprobleme EN → DE – Lernen mit System

Lade Veranstaltungen

Seminar 2019-04: Häufige Übersetzungsprobleme EN → DE – Lernen mit System

Häufige Übersetzungsprobleme EN → DE – Lernen mit System

Seminar Nr. Sem-2019-04
Datum und Ort Samstag, 30. März 2019, 10:00–16:00 in Hamburg
 Zielgruppe Übersetzerinnen und Übersetzer
Lerninhalte Bestimmte Übersetzungsprobleme treten immer wieder auf – die sog. systembedingten Übersetzungsprobleme. Sie entstehen da, wo die Sprachsysteme von Ausgangssprache und Zielsprache unterschiedlich funktionieren und somit eine strukturanaloge Übersetzung nicht möglich ist.

Die kontrastivgrammatische Methode greift jeweils einen solchen AS-Bereich heraus und stellt ihn den möglichen ZS-Entsprechungen gegenüber. Daraus lässt sich ein Inventar potentieller Übersetzungsvarianten ableiten, auf das jederzeit zurückgegriffen werden kann.

Es geht also darum, der Übersetzerin/dem Übersetzer praktisches Handwerkszeug für den Alltag zu liefern, das als Ergänzung zur übersetzerischen Intuition von nicht zu unterschätzendem Wert ist.

Im Verlauf des Workshops werden wir uns anhand einer Vielzahl authentischer englischer Textbeispiele mit den folgenden drei Problembereichen beschäftigen:

  • Englisch: Verb -> Deutsch: Adverb
  • Englisch: Vorangestelltes Attribut + Substantiv
  • Englische Infinitivkonstruktionen (einschließlich der for-Konstruktion).
Teilnahmebeitrag Eintägiges Seminar einschließlich Mittagessen sowie Pausenverpflegung
  • Mitglieder: 260 Euro (Frühbucher 240 Euro)
  • Nichtmitglieder: 290 Euro (Frühbucher 270 Euro)

Zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer

Anmeldetermin Frühbucherfrist bis 2. März 2019
Jetzt Anmelden

Leitung

Karin Königs

Foto Karin Königs Karin Königs ist Diplom-Übersetzerin (Universität Heidelberg). Sie arbeitete mehrere Jahre als Übersetzerin in verschiedenen Bundesbehörden und lehrte ab 1976 mehr als zwanzig Jahre lang mit Schwerpunkt „Übersetzen allgemeiner Texte Englisch-Deutsch“ am Fachbereich Sprachen der Fachhochschule Köln, heute Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation der Technischen Hochschule Köln. Seit 2006 bietet sie freiberuflich im In- und Ausland Workshops zum Themenkomplex „Systembedingte Übersetzungsprobleme Englisch-Deutsch“ an. Karin Königs ist Autorin des im Oldenbourg Verlag erschienen Lehrbuchs Übersetzen Englisch-Deutsch – Lernen mit System


« Alle Veranstaltungen