Sem-2018-10B: DSGVO für Sprachmittler

Lade Veranstaltungen

Sem-2018-10B: DSGVO für Sprachmittler

DSGVO für Sprachmittler – neuer Termin

Seminar Nr. Sem-2018-10B
Datum und Ort Samstag, , 11 bis 16 Uhr in Hamburg-Harburg
 Zielgruppe

Teilnehmerzahl

freiberufliche Übersetzer und Dolmetscher

maximal 20 Teilnehmer

Lerninhalte Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit Ende Mai in Kraft. Es herrscht aber teilweise Unkenntnis darüber, wer genau davon betroffen ist. Das reicht von ‚trifft auf mich überhaupt nicht zu‘ bis zu blankem Aktionismus. Tatsächlich werden aber fast allen Dolmetschern/innen / Übersetzern/innen durch die DSGVO Pflichten auferlegt, auch wenn sie beispielsweise keine Webseite besitzen. Da Strafen bis zu 20 Millionen Euro angedroht sind, lohnt es sich, sich mit dem Thema etwas näher zu befassen.

Was die DSVGO im Detail beinhaltet und welche Pflichten speziell existieren, wird im Seminar in verschiedenen Fallbeispielen behandelt, zusammen mit praktischen Beispielen, wie diese Pflichten am einfachsten erfüllt werden können. Ein Schwerpunkt sollen die ‚einfachen‘ Fälle sein, die speziell bei den meisten selbstständigen Dolmetschern/innen und Übersetzern/innen auftreten, neben komplexeren.

Ebenfalls im Seminar angeboten werden konkrete, praktische Mustervorlagen, Tipps und Internetlinks, um die vorhandenen Verpflichtungen mit möglichst wenig Aufwand (Zeit, Kosten) erfüllen zu können.

Ziel des Seminars ist, dass die Teilnehmer/innen in den meisten Fällen danach in der Lage sein werden, ihr Büro mit ein bis zwei Stunden zusätzlicher ‚Heimarbeit‘ DSGVO-fest zu gestalten bzw. die derzeitigen Vorgehensweisen und Dokumente auf die Erfordernisse hin zu überprüfen.

Teilnahmebeitrag Eintägiges Seminar einschließlich Mittagessen sowie Pausenverpflegung
  • Mitglieder: 200 Euro (Frühbucher 180 Euro)
  • Nichtmitglieder: 240 Euro (Frühbucher 220 Euro)

Zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer

Mitglieder des Bremer Stammtisches erhalten bei diesem Seminar Mitgliederkonditionen!
Anmeldetermin Frühbucherfrist bis 7. September 2018

Leitung

Ulrich Greb, Ph.D.

Ulrich-Greb-306x393 Nach dem Physikdiplom an der Ruhr-Universität Bochum promovierte Ulrich Greb an der Victoria University Manchester/U.K. Daran schloss sich eine Karriere in der Forschung und Entwicklung von zunächst Lichtquellen, später dann Massenspektrometern für die chemische Analytik an. Der Weg in die Industrie führte dann in die internationale Kundenbetreuung und Schulung, sowie Vertriebsmanagement in Produktmarketingabteilungen verschiedener großer Herstellerfirmen für komplexe chemische Analyseinstrumente in Großbritannien und Deutschland. Vor zehn Jahren machte sich Dr. Ulrich Greb selbstständig und gründete mit seiner Frau, die ausgebildete Übersetzerin und Dozentin im Fremdsprachenzentrum der Hochschulen des Landes Bremen ist, das Übersetzungsbüro TechniText Translations, das sich auf deutsch-englische wissenschaftlich-technische Fachübersetzungen spezialisiert hat. Dort ist er unter anderem für das Büromanagement und die IT zuständig. Seit etwa drei Jahren ist Dr. Greb außerdem Organisator des unabhängigen Bremer Stammtisches Dolmetschen/Übersetzen.


« Alle Veranstaltungen