Neuer Masterstudiengang Barrierefreie Kommunikation M.A.

Ausbildungsstaetten

Neuer Masterstudiengang Barrierefreie Kommunikation M.A.

Im Wintersemester 2018/19 startet der neue Studiengang an der Universität Hildesheim, der auch in Teilzeit studiert werden kann.

Die Bewerbungsfrist wurde bis 1. September verlängert.

Informationen zum Studiengang, zur Bewerbung um einen Studienplatz usw. gibt es online und im Studiengangsflyer

Der Masterstudiengang Barrierefreie Kommunikation (M.A.) vermittelt wissenschaftlich fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten für eine Expertentätigkeit im Bereich Barrierefreie Kommunikation mit einem Schwerpunkt auf der Übersetzung und insbesondere Fachübersetzung in Leichte Sprache. Darüber hinaus wird ein Überblick über das Feld der Barrierefreien Kommunikation in ihren verschiedenen Ausprägungen vermittelt.

Barrierefreie Kommunikation umfasst alle Maßnahmen zur Eindämmung von Kommunikationsbarrieren in unterschiedlichen situationalen Handlungsfeldern. Kommunikationsbarrieren können mit Blick auf die Sinnesorgane und/oder die kognitiven Voraussetzungen der Kommunikationsteilnehmer bestehen sowie mit Blick auf die sprachlichen, fachsprachlichen, fachlichen, kulturellen und medialen Anforderungen, die Texte an die Rezipientinnen und Rezipienten stellen.