Nachweis sicherer Kenntnisse der deutschen Rechtssprache

Rechtssprache-logo

Nachweis sicherer Kenntnisse der deutschen Rechtssprache

Wer sich vereidigen oder ermächtigen lassen möchte, braucht in vielen Bundesländern den “Nachweis sicherer Kenntnisse der deutschen Rechtssprache”. Dieses Intensivwochenende in Braunschweig sei jedem empfohlen, der für Gerichte und Behörden übersetzen oder dolmetschen möchte.

Das Wochenend-Seminar und die Prüfung bzw. das Zertifikat werden zum Nachweis sicherer Kenntnisse der deutschen Rechtssprache u. a. gemäß § 9 a Abs. 2 Nds. AGGVG (für derzeitige und zukünftige ermächtigte Übersetzer und beeidigte Dolmetscher) vom Landgericht Hannover und den jeweils zuständigen Gerichten in den anderen Bundesländern anerkannt.

ADÜ-Nord-Mitglieder erhalten 10 % Rabatt – bitte bei der Anmeldung auf die Mitgliedschaft und den Rabatt von 10 % hinweisen.

Seminar- und Prüfungsinhalte:

  • Rechtsgebiete, Institutionen der Rechtspflege
  • Notariatswesen, Urkunden (öffentliche Urkunden, Privaturkunden)
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Zivil- und Zivilprozessrecht
  • öffentl. Recht, Verwaltungs- u. Verwaltungsprozessrecht
  • Ausländerrecht, Polizei- u. Ordnungsrecht
  • Vertragsrecht/Schuldrecht, BGB, HGB
  • Besonderheiten und Charakteristika der Fachsprache des Rechts
  • Regeln für das Urkunden-Übersetzen
  • Verfahren und Verfahrensbeteiligte
  • lateinische Ausdrücke, lexikal. Besonderheiten

Dozentinnen:

Dr. Isabelle Thormann und Jana Hausbrandt, Rechtsanwältin und Notarin, beide bekannt als Referentinnen der 5. ADÜ-Nord-Tage.

 

Die nächsten Termine:

jeweils Fr-So    12.-14. April,     5.-7. Juli 2019