2017-Web-2: SDL Trados Studio 2017

Lade Veranstaltungen

2017-Web-2: SDL Trados Studio 2017

Upgrade auf SDL Trados Studio 2017 – welche neuen Funktionen gibt es?

Webinar Nr. 2017-Web-2
Datum Dienstag, 4. April, 17:00 bis 19:00
Zielgruppe und Vorkenntnisse Anwender von SDL Trados Studio
Lerninhalte
  1. Wie funktioniert das neue Fragment-Matching und wie kann ich meine TMs darauf vorbereiten?
  2. Wie funktionieren Uplift und Fuzzy-Match Repair?
  3. Wie kann ich die adaptive maschinelle Übersetzung in SDL Trados Studio nutzen?
  4. Weitere Neuerungen in SDL Trados Studio 2017

–> wie funktioniert die neue Sprachliste

–> Schnelles Wechseln von Ausgangs- und Zielsprache beim Übersetzen von
einzelnen Dokumenten

–> der neue Excel 2016 Dateityp

  1. MultiTerm 2017 – Termini im Batchmodus bearbeiten
  2. Neue Plugins – SDLXLIFF Anonymizer, SDL Analyse, Reindex TMs, Trans-PDF

Webinar-Teilnahme: So funktioniert’s
Informationen rund um die Webinarteilnahme von unserem Gastgeber ACADEMIA Webinars finden Sie hier.

Teilnahmebeitrag zweistündiges Webinar mit ca. 10 Minuten Pause
Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten nach dem Webinar den Link zur Aufzeichnung
Mitglieder

Nichtmitglieder

Studierende

  • Mitglieder: 24 Euro
  • Nichtmitglieder: 32 Euro
  • Studierende bezahlen jeweils die Hälfte

Zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer

Anmeldetermin 3. April 2017
Jetzt Anmelden

Leitung

Thomas Imhof

thomas.imhof   Thomas Imhof war nach abgeschlossenem Studium zum Diplom-Übersetzer in Heidelberg und einer ersten Station im Sprachendienst der Mannesmann Demag ab 1998 bei der Trados GmbH in Stuttgart als Produkt Manager und später Leiter des europäischen Kundenservice tätig. Anfang 2009 Gründung von localix.biz – language technology consulting in Hamburg. Unternehmensziel ist es, allen Teilnehmern am Übersetzungsprozess den Einstieg in die computergestützte Übersetzung zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen.


« All Veranstaltungen