2017-02 Texte redigieren mit Stil

Lade Veranstaltungen

2017-02 Texte redigieren mit Stil

Texte redigieren mit Stil

 

Seminar Nr. 2017-02
Datum und Ort Freitag, 3. Februar 14 bis 17 Uhr, und Samstag, 4. Februar 2017, 10 bis 17 Uhr in Hamburg
Zielgruppe und Vorkenntnisse Lektoren, Übersetzer, Texter, Journalisten, Schreibende, max. 15 Teilnehmer.
Lerninhalte Wer beruflich mit Texten zu tun hat, steht früher oder später vor der Herausforderung, diese zu überarbeiten. Im Workshop „Texte redigieren mit Stil“ werden die Teilnehmer darauf vorbereitet, eigene und fremde Texte systematisch zu redigieren. Dabei werden unterschiedliche Themenbereiche abgedeckt, u. a. Rechtschreibung, Grammatik, Stil, Textsorte und Inhalt. Die Teilnehmer werden ein Gespür dafür entwickeln, worauf es bei der Überarbeitung von Texten ankommt und wann und wie weit in Geschriebenes eingegriffen werden sollte. Einen Schwerpunkt wird dabei die Frage nach dem Stil bilden. Nach dem Workshop wird es den Teilnehmern leichter fallen, zwischen objektiv relevanten Stilkriterien und individuellen Geschmacklichkeiten zu unterscheiden. Im Workshop werden viele Übungen durchgeführt, damit das gemeinsam Erarbeitete direkt ausprobiert werden kann.

• Was ist Redigieren?
• Worauf kommt es beim Redigieren an?
• Häufige Stolpersteine bei Rechtschreibung und Grammatik
• Inhaltliches bearbeiten
• Die Rolle der Textsorte
• Stil und Geschmack

Mitzubringen sind:
• Schreibmaterialien
• Auf Wunsch können der Referentin bis zwei Wochen vor Seminarbeginn Texte zugeschickt werden, die den Teilnehmern Probleme bei der Bearbeitung bereitet haben.

Teilnahmebeitrag Zweitägiges Seminar einschließlich 1 Mittagessen sowie Pausenverpflegung
Mitglieder
Nichtmitglieder
  • Mitglieder: 350 Euro (Frühbucher 330 Euro)
  • Nichtmitglieder: 390 Euro (Frühbucher 370 Euro)
  • Studierende: 50 Prozent der genannten Preise

Zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer

Anmeldetermin Frühbucherrabatt bei Anmeldung und Bezahlung bis 15. Januar 2017


Jetzt Anmelden

Leitung

Henrike Doerr

bild_150dpi     Henrike Doerr ist freiberufliche Lektorin, Texterin und Seminarleiterin. An der Universität Passau erfüllt sie außerdem einen Lehrauftrag für Kreatives Schreiben. Nach dem Studium der Germanistik und Philosophie an der Universität Leipzig arbeitete sie mehrere Jahre als Lektorin in einem Belletristik- sowie in einem Fachbuchverlag. Außerdem war Henrike Doerr als Übersetzerin für Englisch und Deutsch in einer Agentur tätig. Sie bringt besonders viel Erfahrung in den Bereichen Autorenbetreuung, Marketingkommunikation, Werbelektorat, Buch- und Zeitschriftenlektorat sowie Übersetzungslektorat mit. Thematisch liegen ihre Schwerpunkte auf den Bereichen Belletristik, Wirtschaft, Finanzmarkt, Börse, Literaturwissenschaft und Linguistik. Sie schreibt auch selbst Texte für Zeitschriften, Newsletter, Websites und Magazine – vor allem für Unternehmenskunden. Henrike Doerr führt Workshops zu unterschiedlichen Themen durch, die mit Sprache zu tun haben. Dabei geht es um den Umgang mit Texten, das Schreiben, Kreativität und einzelne Bearbeitungsmethoden von Texten. Sie vermittelt den Teilnehmern mit ihrem Angebot das Handwerkszeug, auf der vielseitigen Klaviatur der Sprache zu spielen.


« All Veranstaltungen